Projekt

Elektrisierender
zukunfts-
sportwagen

IAA 2015 | Artega Scalo Showcar

  • Kunde

    Artega GmbH

  • Aufgabe

    Exterieur- & Interieur Design, Farb- & Materialdesign

  • Jahr

    2015

vision

Facelift mit
grosser
wirkung

Der Automobilhersteller Artega aus Dellbrück präsentierte auf der IAA 2015 eine elektrische Variante des Artega GT.
Unser Team aus Automobil- und UX-Designern ergänzt funktionale Details und erzeugt Emotion durch Reduktion.

zielsetzung

deutscher Elektro-Sportwagen

Der Artega Scalo mit rein elektrischem Antrieb ist direkter Nachfolger des Artega GT, der Automobilfans in der ganzen Welt begeisterte. Der neue deutsche Elektro-Sportwagen verspricht Fahrspaß pur mit Raumfahrt-Genen. Eine beeindruckende Beschleunigung in 3,6 Sekunden von 0 auf 100 km/h und eine elektronisch abgeregelte Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h kennzeichnen den Artega Scalo. Auch die Reichweite von bis zu 400 km und die Ladezeit überzeugen.
Quelle: Artega.de

projekt

KUPFER ALS
LEITENDES
ELEMENT

Ein elektrisierendes Farb- und Materialdesign transportiert Spannung. Kupferfarbige Flächen setzen Akzente, mutige Farbkombinationen sorgen für unerwartete Kontraste.

"Es war eine super Erfahrung für uns mit Herrn Frers und seinem Team an diesem Projekt zu arbeiten"

Andreas Kurbos, CEO studiokurbos

ausstellung

grosse show
die elektrische
zukunft

2015 präsentierte Artega den Artega GT Scalo auf der IAA in Frankfurt. Von diesem vollelektrischen Sportwagen gibt es nur 12 Exemplare weltweit.

making of

Projekte

Kaege Retro Turbo

Marc Philipp Gemballa GmbH | Projekt “Sandbox”

Nutzerzentrierte Fahrzeuggestaltung